StadtPläne
Einkaufsbummel im Bunker
StattMenschen

Mit der Umwandlung Kölns in eine Firma mit strahlender Corporate Identity schießt neben hochgestylten Einkaufsmeilen, Medienparks, Banken- und Versicherungspalästen auch die Zahl derer in die Höhe, die in der "Medienstadt" nicht mehr gewollt werden. In den Kämpfen gegen Junkies auf dem Neumarkt, Qbdachlose und Bauwagenplätze zeigt sich die weniger freundliche Seite Kölns: Eine kaum mehr verhohlene Politik der Vertreibung von Menschen, die in diesem Wunschimage keinen (öffentlichen) Platz mehr haben.

Die FrischmacherInnen stellen mit ihrer Veranstaltungsreihe "StadtPläne - Einkaufsbummel im Bunker - StattMenschen" Analysen der boomenden Stadtentwicklung vor und unterstützen konkrete Interventionen.

With the metamorphosis of Cologne into a firm with shining corporate identity, shopping arcades, media parks, bank and insurance palaces, increases the number of "undesirable" persons. The battle against junkies, homeless and squatters shows the less friendly side of Cologne: An unbelievably mocking politic; the expulsion of people who are no longer suitable in our society.

Fresheners with their program series "StadtPläne - Einkaufsbummel im Bunker - StattMenschen" (a play on words roughly meaning: "City maps - shopping spree in a shelter - instead of humans") analyse the booming city development and support real interventions.

 

Vortragsreihe:

2.3.
Die neue Stadt? Ohne uns!

  • Infos und Videos zum Thema
  • Sabine Grimm / Klaus Ronneberger: Zur Polarität zwischen öffentlichem und privatem Raum

16.3.
Platz Da!

  • Wolli von der Welt: Bauwagenplätze - Mobiles Wohnen in der Stadt
  • Angelika Bahls: Oase e.V.
  • Dieter Breuer: Obdachlosenprojekt Zugbrücke

30.3.
Electronic City

  • BüroBert: MediaGewerbePark und City-Management
  • Hans G. Helms: Die Auswirkungen der Computer auf das Leben in der Stadt

13.4.
Angsträume

  • Margit Jost: Empirische Untersuchung über Angst in der Stadt
  • Max Annas: Sicherheitsdienste

27.4.
Stoned im Zentrum

  • Stefan Römer: DrugPolitics
  • Detlef Hartmann: Wie Fixer zur Verschärfung der Sozialpolitik instrumentalisiert werden

11.5.
Stadt, Land, Frau

  • Ruth Becker: Frauenforschung in der Raumplanung
  • FOPA

25.5.
Knastindustrie

  • Antje Hagel: Zur Entwicklung neuer Knastmodelle
  • Michael Lindenberg: Privatisierung von Haftanstalten

 

Alle Veranstaltungen um 20 Uhr im Tunnel, Kartäuserwall 18, Köln-Südstadt

2.4.
Hausbesetzer-Videonacht
, 20 Uhr, Zap Zarap, Brüsseler Str. 196, Köln, Belgisches Viertel

Programm 94